02833 -189 79 25 info@bauvelder.de

Wohnfläche 4-Familienhaus III-Raum KfW 55

– Erdgeschoss –



– Obergeschoss –




Ausstattung / Beschreibung

Allgemein:
Das zu errichtende Haus wird mit einem Erd- und Dachgeschoss in  Massivbauweise errichtet. Das Haus wird an die vorhandene Versorgungsleitung (Wasser, Strom, Telefon und an den Schmutzwasserkanal) angeschlossen. Der Übergabepunkt ist der Hausanschlussraum. Vorrichtung zur Aufnahme eines Wärmemengenzählers im Fußbodenheizungsverteiler und eine Kalt- und Warmwasserabsperrung mit Zähleraufnahmevorrichtung je Wohnung. Die Mietzähler werden von der Hausverwaltung installiert. Sämtliche Baunebenkosten wie Genehmigungen incl. Abnahmen, Ingenieur- und Architekturleistungen, Vermessungs- und Hausanschlusskosten, Baustelleneinrichtung und Maßnahmen zur Baustellensicherung sind im vertraglich festgelegten Gesamtpreis enthalten.

Alle Ausführungen liegen den zum Zeitpunkt der Baugenehmigung gültigen Din-Normen,  sowie den anerkannten Regeln der Bautechnik zu Grunde. Ferner beruhen die Auswahl der Baustoffe, deren Dimensionierung und Ausführung auf Grundlage der folgenden Berechnungen:
a) Statik
b) Wärmeschutz

Erdarbeiten:
Das Baugrundstück wird entsprechend der Baumaßnahme vorbereitet. Die Fundamente werden ausgehoben und nach Fertigstellung auf das geplante Geländeniveau mit Füllkies angefüllt und verdichtet. Der überschüssige Aushub wird entsorgt.

Bodenplatte:
Stahlbeton gemäß Statik

Stahlbetondecken:
Die Decken werden entweder als Elementendecken hergestellt, mit Ortbeton vergossen und/oder als Ortbetondecken hergestellt. sie werden gemäß den statischen Berechnungen bewehrt.

Mauerwerksarbeiten:
Erd- und Obergeschoss:
Das Außenmauerwerk und die tragenden Innenwände werden, gemäß der Statik, aus Kalksandstein hergestellt. Nichttragende Innenwände aus 10 cm Gipssteinen.

Fassade:
Die Flächen werden mit keramischen Plattenelementen als „Vorhangsystem“ auf einer Aluunterkonstruktion verkleidet. Tür und/oder Fensterleibungen werden mit Alublechen verkleidet.
Die Stärke und Leitfähigkeit der Dämmstoffe ergeben sich aus dem Nachweis der ENEV.

Fensterbänke:
Außen:  Aluminium ral 9016
Innen: Granit Naturstein lucas-hard-grey oder ähnliches, 2 cm

Dachdecker- und Klempnerarbeiten:
Flachdachaufbau:
– Dampfsperre,
– Gefälledämmung gemäß ENEV
– Foliendachhaut von Bauder oder ähnlich.
Der Attikakopf (Außenwandseitig) wird mit einem aluminium-Profil verkleidet. Die Querschnitte der Fallrohre bemessen sich nach den Din-Vorschriften.

Fenster:
Moderne Kunststoff-Fenster gefertigt aus schüco-5-Kammer-Kunststoff-Profilen (oder gleichwertig) mit einer Bautiefe von ca. 70 mm und 2 Stück Anschlagdichtungen.
Farbe innen: weiß
Farbe außen: weiß

Fenstergriff aus aluminium im Farbton weiß. Terrassentüren mit äußerem Ziehgriff und Schnäpper.
Fensterbeschlag: Dreh-Kipp-Beschlag, Kippbeschlag oder Festfelder als Blendrahmenverglasung. Fensterbeschläge gemäß Zeichnung.
Alle Fenster werden mit einem wärmegedämmten Neubau-Aufsatzrollladenkasten entsprechend der ENEV und Din 4108 ausgestattet in dem ein Rollladen aus dem Kunststoff-maxi-Profil (Farbton: hellgrau) untergebracht ist. Der Antrieb erfolgt über einen elektrischen Rohrmotor, die Bedienung über einen Kippschalter.
Bei Brüstungsfeldern im Obergeschoss ist eine Festverglasung mit innen vsg/außen esg-verglasung oder ein pulverbeschichtetes Stahlgeländer als Absturzsicherung vorgesehen.

Haustür:
Aus der Behaustüraktion 2015 aus thermisch getrennten aluminium Profilen im System schüco aDs 70 hi mit Seitenteil und Basisprofil.
Farbe innen: weiß ral 9016
Farbe außen: weiß ral 9016
Beschlagteile:
– Edelstahlstange g-1020 60 cm
– Aluminium-innendrücker g-310
– 3-fach verriegelung
– 3 stück Türbänder

Briefkastenanlage:
– extern
je we: 1,00 st. Briefkasten, 1,00 st. Klingel

Treppenhaus:
a) Treppen: Stahlbeton (schallentkoppelt) Belag: lucas hardt grey oder ähnlich (Tritt: 3,00 cm; stoß: 2,00 cm)
Oberfläche: geschliffen oder poliert handlauf: Edelstahl Rundprofil ca. 40mm
b) Wände: Backgroundvlies zweimal mit Scheuerbeständiger Innendispersionsfarbe weiß beschichtet
c) Decken: zweimal mit scheuerbeständiger Innendispersionsfarbe weiß beschichtet

Heizungsanlage:
Das haus wird über eine Fußbodenheizung, die Raumweise über Raumthermostate aP gesteuert wird, beheizt. Alle nach der ENEV notwendigen Räume erhalten eine Fußbodenheizung/Thermostat. Die Fußbodenheizung wird über eine Luft/Wasserwärmepumpe (Mitsubishi oder Gleichwertig) betrieben. Das Außengerät wird im Gemeinschaftsbereich des Objektes platziert.

Sanitär Installation:
Die Abflussrohre in den Wohnungen werden in hT Rohren oder ähnlich ausgeführt. Fallrohre in schallgedämmten Rohren wavin (oder gleichwertig). Sämtliche Wasserrohre werden in Kupfer oder Kunststoff ausgeführt. Senkrechte Rohrverlegung in einem Leitungsschacht. Waagerechte Rohrverlegung auf der Rohbetondecke. Die Warmwasseraufbereitung in den Bädern, den WC´s und in der Küche über die Wärmepumpe.

Folgende Einrichtungsgegenstände sind enthalten:

Allgemein:
Hauswirtschaftsraum:
– 1 stück aP-Waschmaschinenkombination  1/2“ x nw
– 40/50 mit Auslaufhahn je we. Bodenablauf mit Geruchverschluss

Wohnungen:
Terrasse/Balkon: eine frostsichere Außenzapfstelle mit Absperrvorrichtung und automatischer Entleerung.
Küche: Wasseranschlüsse über Eckregulierungsventile.
Ein Abfluss für anschluss Küchenspüle ohne Siphon.

WC :
Toilette: Villeroy und Boch Subway 2.0, als Tiefspüler mit Gerberit DuoFix Basic 112 cm und WC Sitz subway mit Softclosing & Quick Release. Geberit Bedienplatte Delta 11
Waschtisch:
– Waschbecken ca. 450 x 370 mm, Villeroy und Boch Subway 2.0
– Waschtischmischer Talis s2 Chrom von Hans Grohe

Bad:
– Dusche: Duschtasse, 90×90 cm bodengleiche Montage von Bettefloor, Thermostat unterputz Shower select, 2 verbraucher, Chrom von Hans Grohe, Kopfbrause ecosmart Croma 220, Brausearm Dn15, 389 mm Ausladung, 90°, ohne Kugelgelenk von Hans Grohe, Handbrause Croma 100 vario, isiflex-Brauseschlauch 1250 mm von Hans Grohe
– Badewanne: 170 x 75 x 42 cm auf Wannenträger Bette-serie, Wannenmischer unterputz Talis S mit Sicherheitskombi von Hans Grohe, Handbrause Croma 100 vario, Isiflex-Brauseschlauch 1250 mm von Hans Grohe
– Toilette: Villeroy und Boch Subway 2.0, als Tiefspüler mit Gerberit DuoFix Basic 112 cm und WC-Sitz Subway mit Softclosing &Quick Release. Geberit Bedienplatte Delta 11
– Waschtisch: Waschbecken ca. 600 x 470 mm, Villeroy und Boch Subway 2.0, Waschtischmischer Talis 80 mit Drehauslauf 360°, Chrom von Hans Grohe.
Farbe des Sanitärporzellans in Bad und Gäste-WC: weiß.

Putzarbeiten:
Die tragenden Wände und die Deckenflächen des Erd- und Obergeschosses erhalten einen Gips-leichtputz P4 in geglätteter Ausführung. Die Gibswände werden gespachtelt.

Estricharbeiten:
In allen Wohngeschossen wird schwimmender Anhydrit-Estrich nach Din 4108/4109 mit Trittschall- und/oder Wärmedämmung verlegt. Der Hausanschluss- und Wasch-/Trockenraum erhalten einen Zementestrich.

Bodenbelag:
Bodenfliesen: Bad und Gäste-WC, 30,00 €/m2 (Materialpreis), Format 30 x 60 cm Verlegung gerade und fugenfluchtig
Fertigparkett: Diele/Flur, Abstellraum 1 + 2, Wohnen/Essen, Küche, Kind und Eltern 35,00 €/m2 (Materialpreis), Holzsockel in diesen Räumen 8,00 €/m (Materialpreis)

Elektroausstattung:
Schalterserie: Merten M-Smart aktivweiß glänzend

Allgemein:
HAR: 2,00 st. Leuchtstoffröhren schaltbar, 2,00 st. einfach-Steckdose, 1,00 st. Heizungsanschluss
Treppenhaus 2,00 st. Lampenauslass mit Lampen je Etage schaltbar über Bewegungsmelder
Eingang: 1,00 st. Lampenauslass von innen schaltbar, 1,00 st. Wideosprechanlage

Wohnung:
Waschen/Trocknen:
– 1,00 st. Leuchtstoffröhren schaltbar
– 1,00 st. einfach-Steckdose aP
– 1,00 st. einfach-Steckdose aP (Trockner) je we
– 1,00 st. einfach-Steckdose aP (Waschmaschine) je we

Diele/Flur:
– 1,00 st. Wechselschaltung mit zwei Lampenauslässen
– 3,00 st. einfach-Steckdose
– 1,00 st. Videogegensprechanlage
– 1,00 st. Telefonanschluss Leerdose

Abstellraum 1 u. 2:
– 1,00 st. Lampenauslass schaltbar
– 1,00 st. einfach-Steckdose

WC:
– 1,00 st, Lampenauslass schaltbar
– 1,00 st. einfach-Steckdose

Küche:
– 1,00 st. Spülmaschinen-steckdose
– 1,00 st. Lampenauslass schaltbar
– 5,00 st. einfach-Steckdose
– 2,00 st. zweifach-Steckdosen
– 2,00 st. Rollladenanschluss schaltbar

Wohnen/Essen:
– 2,00 st. Lampenauslass schaltbar
– 6,00 st. einfach-Steckdose
– 1,00 st. zweifach-Steckdosen
– 1,00 st. fünffach-Steckdosen
– 2,00 st. Rollladenanschluss schaltbar
– 1,00 st. Fernsehanschluss mit Dose

Kind:
– 1,00 st. Lampenauslass schaltbar
– 3,00 st. einfach-Steckdose
– 1,00 st. zweifach-Steckdosen
– 1,00 st. dreifach-Steckdosen
– 1,00 st. Fernsehanschluss mit Dose
– 1,00 st. Rollladenanschluss schaltbar

Eltern:
– 1,00 st. Lampenauslass schaltbar
– 2,00 st. einfach-Steckdose
– 2,00 st. zweifach-Steckdosen
– 1,00 st. dreifach-Steckdosen
– 1,00 st. Fernsehanschluss mit Dose
– 1,00 st. Rollladenanschluss schaltbar

Bad:
– 2,00 st. Lampenauslass schaltbar
– 1,00 st. einfach-Steckdose
– 1,00 st. zweifach-Steckdosen
– 1,00 st. Rollladenanschluss schaltbar

Garage:
– 1,00 st. Leuchtstoffröhren am Tor schaltbar
– 2,00 st. einfach-Steckdose aP

Wandverkleidung:
Bad:
– Duschrückwände: 2 stück ca. 90 x 260 cm, esg 6mm weißglas ral Farbton nach Wahl
– Waschbeckenwischleiste: Planilaque evolution weiß 9003, 60 x 15 cm mit geschliffenen und hochglanzpolierten Kanten
– Badewannenwischleiste: Einscheibensicherheitsglas 6 mm weißglas ca. 175 x 30 und 70 x 30 cm mit geschliffenen und hochglanzpolierten Kanten
– Badewannenverkleidung: Planilaque evolution weiß 9003, ca. 175 x 50 und 70 x 50 cm mit geschliffenen und hochglanzpolierten Kanten

WC:
– Toilettenrückwand: Einscheibensicherheitsglas 6 mm weißglas
1. c 60 x 120 cm mit geschliffenen und hochglanzpolierten Kanten
– Waschbeckenwischleiste: Planilaque evolution weiß 9003, 45 x 15 cm mit geschliffenen und hochglanzpolierten Kanten
– Toilettenrückwand: Einscheibensicherheitsglas 6 mm weißglas ca. 60 x 120 cm mit geschliffenen und hochglanzpolierten Kanten
Alle anderen Wandflächen im Bad, WC und Küche erhalten einen, aus der Bodenfliese geschnittenen, Sockel.

Türen:
Wohnungseingangstüren:
Türblatt: garant nT e1 oder gleichwertig
Oberfläche: weißlack
Form: eckig
Einlage: Spezialschalldämmeinlage mit beidseitig alu-Verbundeinlage (Prüfklima c) eingebaute schallex-Dichtung, schallschutzklasse 3, rw,r 0 ca. 37 dB
Schloss: 3-Punkt-schloss w3/w8, edelstahl
Schließblech: standard
Schließblech silberfarbig Bänder: 2 stück 2-tlg. Bänder vernickelt
Drückergar.: Edelstahl Schutzbeschlag
Zarge: garant nhZ Typ e1 oder gleichwertig
Höhe: ca. 211 cm

Zimmertüren:
Türblatt: garant nT e1oder gleichwertig
Oberfläche: weißlack
Form: eckig
Einlage: Röhrenspankern
Schloss: standard BB-schloss silberfarbig
Schließblech: standard Schließblech
Silberfarbig Bänder: 2 stück 2-tlg. Bänder vernickelt
Drückergar.: BB-Rosettengarnitur l-Form
Zarge: garant nhZ Typ e1 oder gleichwertig
Bekleidungsbreite 55 mm höhe:   ca. 210 cm

Außenanlage:
Terrasse/Balkon: granit Tahiti Blue elegance oder gleichwertig ca. 60 x 60 x 3 cm geflammt
Terrassen: auf Schotterbett in Sand/Splitt
Balkon: auf Moertelsäckchen Fugen der Terrassen werden mit „Einkehrmaterial“ Wasserdurchlässig geschlossen.
Balkongeländer: verzinkte Stahlgeländer-Konstruktion pulverbeschichtet mit satinierter Glasfüllung

Außenanlage:
Garage: Fertiggarage der Fa. Zapf oder gleichwertig, Einzelgarage exclusiv 296 K, Garagenmaß (l/B/h) ca. 5,98 x 296 x 2,53 m Hörmann-sektionaltor, 42mm Dämmung, m-sicke, Typ lPu 40 woodgrain-Oberfläche
Pflasterflächen: Die Zuwegung zum Hauseingang und Garagenzufahrt (rechteckpflaster 20/30/8) anthrazit.

Freiflächen:
Vorgarten: gesäubert und mit Mutterboden versehen.

Garten (Sondernutzungsflächen):
gesäubert, auf den eingebauten Mutterboden wird, im Abstand von ca. 60 cm zu den Grundstücksgrenzen, Rollrasen verlegt. Die Gartenseitigen Sondernutzungsflächen werden mit einem 80 cm hohen Doppelstab- Mattenzaun (anthrazit) eingefriedet.

Sonstiges:
Alle in den Zeichnungen dargestellten Einrichtungsgegenstände und Einbauten sind nur Vertragsgegenstand, sofern sie in dieser Baubeschreibung ausdrücklich erwähnt sind. Sämtliche Preise sind inklusiv der gesetzlichen Mehrwertsteuer angegeben. Veränderungen aus technischem, behördlichem oder konstruktivem Grund bleiben vorbehalten. Bei elastischen Verfugungen handelt es sich um Wartungsfugen, die nicht der Gewährleistung unterliegen. Anstrich/Tapezierarbeiten sind nicht im Leistungsumfang enthalten. Die Auswahl der Materialien erfolgt nicht aus einer vorgegebenen Palette, so dass alle Lieferfähigen Materialien nach eigenem Geschmack bei unseren Partnern ausgewählt werden können. Die Lieferung/Herstellung erfolgt ausschließlich durch vom Veräußerer benannte Lieferanten/Hersteller. Internethändler sind ausgeschlossen. Mehr- oder Minderpreise richten sich nach den jeweiligen Bruttopreislisten.